Leben in der kältesten Hauptstadt der Welt

Mongolei – Nomaden, Jurten, Pferde und unberührte Natur sind Bilder, die man spontan mit diesem Land verbindet. Rund die Hälfte der Mongolen lebt aber in einer Welt, die kaum in einem krasseren Gegensatz zu dieser Landidylle stehen könnte: in der Hauptstadt Ulaanbaatar.

Leben in der kältesten Hauptstadt der Welt2020-01-08T09:41:58+00:00

Leben im afrikanischen Dorf

Es ist 7:30 Uhr. Man spürt bereits die Hitze der Sonne. Die Vögel singen in den Papaya­bäumen in unserem kleinen Garten. Ich verlasse unsere Hütte und begebe mich in den Hof, wo ich Nee Khadjatou begrüsse, die schon daran ist, Kleider zu waschen und Nee Kumba, die Wasser schöpft.

Leben im afrikanischen Dorf2020-01-08T09:44:44+00:00
Nach oben