Migranten verstehen und unterstützen

Wir möchten Menschen dazu befähigen, traumatisierten Migranten zu helfen, wieder neue Kraft und Stabilität zu gewinnen.

Viele geflüchtete Menschen sind traumatisiert, aber nur ein Bruchteil von ihnen erhält professionelle Hilfe. Fachkräfte bestätigen jedoch, dass auch Laien viel dazu beitragen können, dass Menschen mit seelischen Verletzungen wieder neue Kraft und neue Stabilität gewinnen.

Als Hilfestellung wurde das Buch «Traumatisierte Menschen begleiten» geschrieben, welches ein einfaches, interaktives Programm vorstellt. Es vereint grundlegende Konzepte der Psychologie und Psychiatrie mit dem Wort Gottes und ist an die Situation der Flüchtlinge angepasst. Es ist auch für Muslime geeignet, die dem christlichen Glauben gegenüber offen sind.

In unserer Schulung machen wir uns gemeinsam mit diesem Programm vertraut und lernen, wie man die Kursinhalte auf interaktive Art und Weise vermitteln kann.

Hauptreferentin ist Uschi Lautenschlager von Wycliff Deutschland.

Die Schulung beinhaltet u.a.:

  • Warum gibt es Leid auf der Welt?
  • Heilung für seelische Verletzungen
  • Was geschieht, wenn wir trauern?
  • Den Schmerz zu Gott bringen
  • Vergebung und mir selbst vergeben

Die Schulung wird von WEC International Schweiz in Zusammenarbeit mit Wycliff Deutschland und Agape international Schweiz angeboten.

FLYER

Eckdaten:

Datum: Dienstag, 3. November 2020, 18.00 Uhr – Samstag, 7. November 2020, 16.00 Uhr

Ort: ⇒ Adonia-Gruppenhaus Schweizerhof, Dorfstrasse 11, 9656 Alt St. Johann

Kosten: Übernachtung, Verpflegung und Seminargebühr:

  • Doppelzimmer oder Mehrbettzimmer CHF 490.-
  • Einzelzimmerzuschlag CHF 50.- (beschränkte Anzahl)

Anmeldung bis spätestens 31. August 2020, das Anmeldeformular befindet sich weiter unten

Fragen richten Sie bitte an: migrantenarbeit@wec-international.ch, Tel: 055 251 52 60

Anmeldung:


mit Automit ÖV

Einzelzimmer: CHF 540.-Doppelzimmer/Mehrbettzimmer: CHF 490.-

Dieses Formular ist automatisch durch Google reCAPTCHA geschützt.
Datenschutz, Nutzungsbedingungen